Wir trauern um Norbert Burger

Mit großem Bedauern hat der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona e.V. vom Tod des ehemaligen Oberbürgermeisters der Stadt Köln, Norbert Burger, erfahren.
Die Nachricht von Norbert Burgers hat uns schwer getroffen“, äußerte sich Angela Kanya-Stausberg, Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona am 16. Mai. „Burger war und ist für unseren Verein und die damit zusammenhängende Idee eine herausragende Persönlichkeit. Dass es die Städtepartnerschaft zwischen Köln und Barcelona seit inzwischen fast 28 Jahren gibt, ist ein bedeutender Verdienst Norbert Burgers und seines Amtskollegen, des damaligen Bürgermeisters der Stadt Barcelona, Pasqual Maragall. Norbert Burger hat uns während seiner Amtszeit und darüber hinaus immer mit Rat und Tat unterstützt und war durch seine weltoffene und herzliche Art ein ständiger Ansporn, unsere Städte weiter anzunähern und uns auf das Abenteuer einzulassen, das der Kontakt mit einer uns vertrauten und doch fremden Kultur mit sich bringt. Vor allem aber hat Norbert Burger uns auch als Person eingenommen und inspiriert, wir werden ihn sehr vermissen“, so Stausberg weiter.
Norbert Burger war dem Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona e.V. sehr verbunden und ein immer geschätzter Gast bei den vielen kulturellen Veranstaltungen des Vereins. Noch im Mai letzten Jahres war er bei der Verschwisterung des Vereins mit der Institució Cultural de les Corts (ICC) aus Barcelona anwesend. Der Verein spricht allen Wegbegleitern Burgers und natürlich der Familie sein aufrichtigstes Beileid aus.
Bild