Angela Kanya-Stausberg mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt

Ende März dieses Jahres verlieh der Bundespräsident Dr.Christan Wulff unserer Vorsitzenden Angela Kanya-Stausberg für ihr ehrenamtliches kulturelles Engagement das Bundesverdienstkreuzes am Bande. Mit der Auszeichnung wird ihr jahrzehntelanger Einsatz für die Stadt Köln, deren Partnerstädte, sowie für die diplomatischen Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt. Überreicht wurde der Orden im Rahmen einer Feierstunde am 30.03. durch den Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters.

Nach dem offiziellen Termin im Rathaus feierte Angela Kanya-Stausberg mit 180 Gästen auf einem Empfang im Consilium. Zu den Eingeladenen zählten unter anderem die Generalkonsulin von Polen Jolanta Roza Koslowska, der griechische Generalkonsul Nikolas Plexidas, der türkische Generalkonsul Mustafa Kemal Basa, die portugiesische Generalkonsulin Maria Durao, der kanadische Generalkonsul Leslie Reissner, der spanische Generalkonsul Manuel Viturro, der niederländische Honorarkonsul Jean Möhring, der türkische Honorarkonsul Hermann Josef Thouet, Alt-OB Norbert Burger, sowie Vertreter der Luftwaffe. Die Stadt Köln war vertreten durch Winrich Granitzka, Elfi Scho-Antwerpes, Manfred Wolf, Hans-Werner Bartsch. Anwesend waren ferner Freunde aus dem Karneval, insbesondere von den Großen Kölnern und der Prinzengarde, Medienklaafer (Pressesprecher der Kölner Karnevalsgesellschaften), Mitglieder der Vereine Köln-Barcelona, Köln-Istanbul und Köln Tunis, Rotarier und Rotaracter, Nachbarn, Freunde und Familie.

Der Verein gratuliert seiner Vorsitzenden herzlich zu der verdienten Auszeichnung!

Angela Kanya-Stausberg und OB Roters
OB Roters überreicht Angela Kanya-Stausberg das Bundesverdienstkreuz
Kanya-Stausberg und Möhring
Angela Kanya-Stausberg und Jean Möhring, Honorarkonsul der Niederlande
Kanya-Stauberg Keilhofer Laufenberg
Gerda Laufenberg überreicht der Geehrten ein Portrait